Aus San Francisco wird Wirtschaftswoche, e-business

Mittwoch, 07. Februar 2001

Am 12. März bringt die Verlagsgruppe Handelsblatt unter dem Namen "Wirtschaftswoche, e-business" ein neues Magazin für Investitionsentscheider und alle an der Internetwirtschaft interessierte Leser auf den Markt. Das 14-täglich erscheinende Heft mit dem Untertitel "Das Magazin der Internet-Wirtschaft" will über neue Trends im E-Business und praktische Erfahrungen der Unternehmen berichten.

Gleichtzeitig mit dem Heft wird zum 12. März unter www.e-business.de die Website starten, die von der selben Redaktion produziert wird. Der Einzelverkauf-Vertrieb liegt wie bei der "Telebörse" in der Verantwortung des Heinrich-Bauer-Verlags.

Der Einführungsetat für die Leser- und Anzeigenwerbung ging an die Berliner Agentur Scholz & Friends. Von dem ersten Heft (Copypreis: 5,50 Mark) werden rund 150.000 Exemplare in den Handel gebracht. Chefredakteur von "Wirtschaftswoche, e-business" ist Gregor Neumann. Sitz der Redaktion ist München.
Meist gelesen
stats