Auktionssender 1-2-3-TV fährt Gewinne ein

Montag, 24. August 2009
1 2 3-TV erreicht die Gewinnzone
1 2 3-TV erreicht die Gewinnzone

Freude beim Auktionssender 1-2-3-TV aus Unterföhring: Mitbegründer und Geschäftsführer Andreas Büchelhofer rechnet für das laufende Jahr mit einem Nettogewinn im "mittleren einstelligen Millionenbreich". Bereits seit Oktober 2008 schreibt das Unternehmen schwarze Zahlen, der Umsatzanteil durch Internetaktivitäten wurde von 16,8 Prozent auf 22,2 Prozent gesteigert. Zuvor hatte der TV-Sender sein Sortiment ergänzt und seine Reichweite durch eine Kooperation mit Pro Sieben sowie einer analogen Kabelverbreitung in zehn Bundesländern erweitert. Seit fünf Jahren können Zuschauer ihr gewünschtes Produkt aus über 20.000 Artikeln auswählen und ersteigern. Diese werden von Restpostenmärkten oder durch eine Zusammenarbeit mit Versandhäusern erstanden. Über 909.000 Kunden sind bei 1-2-3-TV registriert und bieten über Telefon und Internet bei den Auktionen mit. Die 3i-Gruppe sowie der Pay-TV Sender Sky haben ihre Anteile am Auktionssender Anfang des Monats aus strategischen Gründen an den Secondary Investor Cipio Partners, sowie die Gesellschafter und das Management von 1-2-3-TV abgegeben.  HOR
Meist gelesen
stats