Aufruhr im Suchmaschinen-Duell: Bing erobert Marktanteile von Google

Donnerstag, 02. Juli 2009
Der Marktanteil von Bing steigt von 7,21 Prozent auf 8,23 Prozent
Der Marktanteil von Bing steigt von 7,21 Prozent auf 8,23 Prozent

Microsofts neue Suchmaschine Bing hat im Juni dem Platzhirschen Google Marktanteile abgeknöpft - wenn auch nur gering. Laut den Marktforschern von Statcounter stieg der Bing-Anteil von 7,21 Prozent im April auf 8,23 Prozent. Der Marktanteil von Google hingegen sank leicht von 78,72 Prozent auf 78,48 Prozent. Yahoo, der ewige Branchenzweite, konnte sich geringfügig von 10,99 Prozent auf 11,04 Prozent verbessern.

Auf den ersten Blick erscheine die Steigerung des Microsoft-Marktanteils angesichts der immensen Investitionen des Redmonder Konzerns zwar nicht besonders groß, sagt Statcounter-Chef Adohan Cullen: "Die zugrundeliegende Entwicklung ist aber positiv."

Bing ist vor vier Wochen an den Start gegangen. Bereits zwei Wochen nach dem Start meldeten Comscore einen Anstieg des Bing-Marktanteils von drei Prozentpunkten. Diese Zahl bezog sich jedoch ausschließlich auf den US-Markt. jm
Meist gelesen
stats