Audiomagazine startet erste Hör-Zeitschriften in Deutschland

Montag, 27. Januar 2003

Nach der Markteinführung in Österreich bringt die Wiener Firma Audiomagazine nun auch in Deutschland CDs mit Zeitschrifteninhalten auf den Markt. Demnächst werden die Zeitschriften "Trucker" und "Finanzen" erstmals mit beigehefteter CD erscheinen. Das Angebot richtet sich an Kunden, die wenig Zeit zum Lesen haben und die vertonten Inhalte zum Beispiel im Auto hören wollen, aber auch an sehbehinderte Menschen.

Die CDs werden für die Verlage kostenfrei von Audiomagazine hergestellt. Finanziert werden die Tonträger von Werbepartnern, die Audio-Spots auf den CDs schalten. Die Kosten pro Spot liegen nach Angaben von Audiomagazine bei einer halben Anzeigenseite in dem entsprechenden Printmedium.
Meist gelesen
stats