Arte will die Neugier der Zuschauer wecken

Donnerstag, 06. November 2003

Rundum erneuert geht der deutsch-französische Sender Arte in das Jahr 2004. Nicht nur das Programmschema, sondern auch das Senderdesign wurde überarbeitet. Künftig gibt es drei 15-minütige Nachrichtensendungen am Tag. Die Sendezeit der "Geo"-Reportage wird auf 52 Minuten verdoppelt, täglich bis auf Sonntag gibt es ein 11-minütiges Kulturjournal und sonntags 120 Minuten lang das Beste aus der Welt der Bühnenkünste in "Performing Arts".

"Arte will Fernsehen nicht nur für Neugierige bieten, sondern auch Neugier wecken", erklärt Präsident Jérôme Clément. Unter dem Slogan "So hab' ich das noch nie gesehen" gliedert sich das Programm in die fünf Schwerpunkte Entdeckungsprogramme, wie leben Menschen in Europa, Kultur, Fiktionale Programm/Filme sowie aktuelle Sendungen zum Zeitgeschehen. Mit dem neuen Programmschema will Sender mehr Übersichtlichkeit bieten, das Profil stärken und eine erhöhte Wiedererkennbarkeit gewährleisten. wg
Meist gelesen
stats