Arte-Nachmittagsprogramm ab September flächendeckend zu empfangen

Mittwoch, 11. Juni 2003

Das Nachmittagsprogramm des Fernsehsenders Arte soll bis etwa September flächendeckend im deutschen Kabelnetz zu empfangen sein. Zur Zeit gebe es noch Schwierigkeiten mit der Einspeisung in den Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfalen und Berlin-Brandenburg, so Arte-Vizepräsident Gottfried Langenstein.

Der deutsch-französische Sender hat seinen Sendebeginn von 19 Uhr auf 14 Uhr vorverlegt und will mit dem Nachmittagsprogramm in erster Linie junge Leute und Frauen ansprechen. Wie Arte-Präsident Jérome Clément ankündigte, ist für 2004 ein tägliches Kulturmagazin und ein internationales Reportagemagazin im Arte-Programm geplant. Damit wolle der Sender stärker auf den Alltag eingehen, aktueller und europäischer werden. ra
Meist gelesen
stats