Arnoulf Keil und Thorsten Kerwin heuern bei OMD-Gruppe an

Donnerstag, 15. August 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

OMD Keil Wien Mediumagentur Führungsetage Germany Frankfurt


Die Führungsetage der Mediaagentur OMD Germany ist offensichtlich noch ausbaufähig. Erster Neuzugang ist Arnoulf Keil, der Anfang August seinen Chefsessel bei Pilot Wien gegen den des Managing Directors bei OMD Frankfurt eingetauscht hat. Keils Wechsel wird allerdings ein Nachspiel haben, denn die Hamburger Gesellschafter der Pilot Group werfen ihm vor, dass er neben seinem Job bei Pilot Wien schon seit längerem für OMD tätig gewesen wäre.

Keil wiederum moniert, dass zugesagte Investitionen seitens der Pilot Group in den Standort Wien trotz wiederholter Aufforderung nicht erfolgt seien. Ähnlich verlief auch Keils Ausstieg bei der Carat-Gruppe, die er Ende 2000 verließ, um die österreichische Pilot-Dependance aufzubauen.

Zweiter Neuzugang bei der Hamburger OMD-Tochter Advantage ist Thorsten Kerwin, der seit Mitte August stellvertretender Geschäftsführer der Agentur für Medienkooperationen ist. Der 30-Jährige wird an Geschäftsführer Magnus Kastner berichten und die operative Leitung von Advantage und den Bereich New Business übernehmen. Kerwin hat zuvor mehrere Jahre bei Premiere World unter anderem als Werbeleiter DRTV gearbeitet und war zuletzt Marketing Director der "Financial Times Deutschland".
Meist gelesen
stats