Arndt Groth steigt bei der Adconion Media Group ein

Donnerstag, 10. Januar 2008
Wechselt zum Xing-Vermarkter: Arndt Groth
Wechselt zum Xing-Vermarkter: Arndt Groth

Der 43-Jährige ist ab sofort President Europe beim Online- Werbenetzwerk Adconion. Dort soll er auch die Expansion in weitere europäische Länder verantworten. "In diesem Jahr wollen wir auch in Spanien, den Benelux-Ländern und Skandinavien starten", erklärt Groth. Danach steht Italien auf der Agenda. Groth war bereits seit September beratend für Adconion tätig. Bei E-Pages, wo Groth zwei Jahre CEO war, bleibt er Gesellschafter und sitzt im Beirat des Software- Unternehmens. Zuvor leitete Groth unter anderem als Geschäftsführer die Geschicke des T-Online- Vermarkters Interactive Media und war Vice President International Media bei Doubleclick. Seit 2003 ist der Hamburger darüber hinaus Präsident des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft. Bei Adconion berichtet Groth an das Global Management Board und COO Matthias Quadflieg.

Das Werbenetzwerk, das vor allem auf Reichweitenvermarktung im Performance-Bereich setzt, hat seit kurzem auch die Business- Plattform Xing exklusiv im Portfolio. "Wir wollen uns die Exklusivvermarktung von weiteren Webseiten sichern", sagt Sven Bornemann, Geschäftsführer Adconion, München. Besonderes Gewicht liegt auf der internationalen Expansion. Groth: "Die Kunden wollen ihre Kampagnen möglichst zentral planen und mit wenigen Partnern umsetzen."
Meist gelesen
stats