Armin Jochum wechselt von BBDO zu Jung von Matt

Dienstag, 26. August 2008
Armin Jochum führt die Kreation von JvM/Alster
Armin Jochum führt die Kreation von JvM/Alster

In der Agenturbranche gibt es einen spektakulären Wechsel: Armin Jochum, bislang Kreativchef von BBDO Stuttgart, verlässt die Agentur und steigt bei Jung von Matt ein. Dort übernimmt der 40-Jährige an der Seite von Deneke von Weltzien die kreative Führung der Agentur Jung von Matt/Alster. In seiner neuen Funktion kümmert er sich unter anderem um Kunden wie Mercedes-Benz, TUI, "Bild" und Bitburger. Bei Jung von Matt ersetzt Jochum Oliver Voss, der sich stärker auf sein Vorstandsressort konzentrieren will. "Voss kann sich in Zukunft noch mehr den Expansionsplänen der JvM-Gruppe widmen", heißt es in einer Pressemitteilung von Jung von Matt. Zudem ist Voss Co-Leiter der Miami Ad School Europe.

"Wir freuen uns, für diese Aufgabe einen Top-Kreativen gewonnen zu haben, der unsere Passion für spektakuläre Ideen teilt und bewiesen hat, dass er eine Agentur auch unternehmerisch zum Erfolg führen kann", sagt Mitgründer Jean-Remy von Matt zu der Verpflichtung Jochums.

Bei BBDO Stuttgart übernimmt Wolf-Peter Camphausen die Aufgaben von Jochum. Der 49-Jährige steht künftig als Geschäftsführer Kreation an der Seite von Beratungschef Steffen Schulik. Camphausen ist seit April 2007 als Executive Creative Director für BBDO tätig.
Meist gelesen
stats