Argonauten fassen Markenkommunikation und Direktmarketing zusammen

Dienstag, 30. Oktober 2001

Die Münchner Agentur-Gruppe Die Argonauten fasst die beiden Units Argo-Brand und Argo-Target in dem Bereich Argonauten-Markenkommunikation zusammen. Der neue Geschäftsbereich bietet das Leistungenspektrum Markenführung, Markenkommunikation und Direktmarketing (On- und Offline) an und bildet neben der Interactive-Gruppe das größte Geschäftsfeld innerhalb des Agentur-Netzwerks.

Argonauten-Markenkommunikation geht mit 40 Mann an den Start und soll als Agentur für vernetztes E-Consumer-Relationmarketing positioniert werden. Geleitet wird die neue Agentur-Einheit von den Geschäftsführern Karin Maria Schertler und Stefan Kastenmüller. Schertler ist seit 1997 bei den Argonauten an Bord. Zuletzt leitete sie in der Funktion Unit Director den Dialogmarketing-Bereich Argo-Target mit einem 20-köpfigen Team. Sie ist zudem Gründerin von Webgrrls Deutschland. Kastenmüller gehört zu den Gründern von Argo-Brand und hat die Unit des Argonauten-Netzwerks seit 1999 geleitet.

Zu den Kunden der Agentur zählen bereits BMW, Breuninger, Commerzbank, Kirch Intermedia, Landesbank Hessen-Thüringen, Planethome, Oracle, Premiere World, SHZ, Redsafe.com und ZDF.
Meist gelesen
stats