Argonauten G2 holen internationalen Digital-Etat von VW Nutzfahrzeuge

Montag, 22. April 2013
Stefan Knieß, CEO G2 Germany (Foto: G2)
Stefan Knieß, CEO G2 Germany (Foto: G2)

Große Freude bei den Argonauten G2: Die Berliner Digitalagentur konnte sich beim Autokonzern Volkswagen im Pitch gegen mehrere Wettbewerber durchsetzen und gewinnt den internationalen Digital-Etat der Nutzfahrzeugsparte. Im klassischen Bereich wird dieser Etat von Grabarz & Partner betreut. Unter der Führung von Stefan Knieß, CEO G2 Germany, und Frank Wolfram, CTO G2 Germany, hat ein Team von Mitarbeitern aus Hamburg und Berlin an der Wettbewerbspräsentation gearbeitet. Das Konzept zielt auf eine Weiterentwicklung der Online-Plattform von Volkswagen Nutzfahrzeuge ab. Argonauten G2 überzeugte uns letztendlich durch ihr vielfältiges digitales Know-how gepaart mit Inspiration und einem guten Gespür speziell für unsere Commerce Zielgruppen , sagt Ramsis Moussa, Marketingdirektor von VW Nutzfahrzeuge. Die Zusammenarbeit mit dem neuen Agenturpartner hat bereits begonnen.

Das Portfolio der VW-Nutzfahrzeugsparte umfasst Transport-, Beförderungs- und Mobilitätslösungen, die sich sowohl an B2B-Kunden als auch an anspruchsvolle Privatkunden richtet. Laut Konzernangaben erreichten Auslieferungen und Umsatz im vergangenen Jahr ein Rekordniveau. bu
Meist gelesen
stats