Arcor verlängert Werbepartnerschaft mit Hertha BSC Berlin

Mittwoch, 22. Januar 2003
-
-

Der Frankfurter Telekommunikationskonzern Arcor hat seinen Sponsoring-Vertrag mit dem Fußball-Bundesligisten Hertha BSC Berlin um drei Jahre bis 2006 verlängert. Arcor begründet die Verlängerung seines Engagements unter anderem mit der Attraktivität des Standortes: "Als Hauptstadtklub genießt der Verein eine hohe Aufmerksamkeit, die wir zur Erreichung unserer Kommunikationsziele nutzen können", so Klaus Thiemann, Vorstand Privatkunden bei Arcor. "Auch wenn wir mit dem aktuellen Tabellenplatz nicht zufrieden sind, glauben wir an das Potenzial des Vereins und die Partnerschaft", so Thiemann weiter.

Anlässlich der Bekanntgabe der Zusammenarbeit ließen sich am heutigen Mittwoch mehrere Stammspieler von Star-Friseur Udo Walz die Haare im Farbton der Arcor-Werbemodels rot färben. Wieviel sich Arcor die Partnerschaft kosten lässt wurde nicht bekannt gegeben. Das Unternehmen ist seit September 2001 Hauptsponsor von Hertha BSC. Der Vertrag wäre zum Ende der laufenden Saison ausgelaufen.
Meist gelesen
stats