Arbo-Vision konzentriert sich auf das Content-Geschäft

Donnerstag, 06. Dezember 2001

Arbo-Vision, Tochtergesellschaft von Arbo-Media, will sich in Zukunft im Wesentlichen auf Dienstleistungen in Zusammenhang mit digitalem Content konzentrieren. So plant das Unternehmen, neue Out-of-Home-Medien wie Fernsehbildschirme an Zapfsäulen oder in Autos mit Content und Vermarktungsdienstleistungen zu unterstützen.

Damit soll das Kerngeschäft der Arbo-Media, die Vermarktung von On- und Offline-Medien, komplettiert werden. Im Rahmen der Geschäftskonzentration hat Georg Bogner, Vorstand von Arbo-Media, die Geschäftsführung von Arbo-Vision übernommen. Die beiden bisherigen Geschäftsführer Dagmar Brandenstein und Lars Keussen haben das Unternehmen verlassen.
Meist gelesen
stats