Arbeitskreis Mittelständischer Verlage ehrt "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo

Dienstag, 01. Februar 2011
„Zeit“-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo
„Zeit“-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo

Preiswürdig: Der Arbeitskreis Mittelständischer Verlage (AMV) verleiht seinen "Sally"-Award in diesem Jahr an Giovanni di Lorenzo, den Chefredakteur der Wochenzeitung "Die Zeit". Laut dem AMV-Vorsitzenden Hermann Schmidt zählt di Lorenzo zu den herausragenden Medienmachern in Deutschland. Seine Biographie weise ihn als einen "geradlinigen und glaubwürdigen europäischen Demokraten aus, der sich auf unterschiedlichen Ebenen für Meinungsfreiheit, Recht und Gerechtigkeit einsetzt". Für seine journalistischen und Auflagenerfolge bei der „Zeit" sowie für sein „persönliches Engagement für Pressevielfalt und Presseverkauf" - hier nennt der AMV seine Rede auf der Jahrestagung des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler 2010 in Berlin - ehrt der Verein di Lorenzo am 16. Juni mit dem Sally-Award, der damit zum fünften Mal verliehen wird. Ausgezeichnet werden Personen, die sich um den Verkauf von Presse, die Aufmerksamkeit für den Presseverkauf sowie den Erhalt der Pressevielfalt und -freiheit verdient gemacht haben. hor
Meist gelesen
stats