Apps zum Selberbauen: New York Times launcht Press Engine

Dienstag, 03. August 2010
-
-

Die "New York Times" startet im vierten Quartal 2010 eine technische Plattform namens Press Engine für die Entwicklung digitaler Zeitungen und Zeitschriften. Diese wird an interessierte Medienhäuser lizenziert, die damit Inhalte für Apples iPhone und iPad entwickeln können . "Wir bieten unsere Expertise im Geschäft mit Angeboten für digitale Lesegeräte Verlagen aller Größen an, damit diese elegante Applikationen für iPad und iPhone bereitstellen können", sagt Verlagsmanager Michael Greenspin.

Zu den ersten Lizenznehmern gehören unter anderem die britische Telegraph Media Group, die den "Daily Telegraph" herausgibt und der Verlag AH Belo mit seiner "Dallas Morning News". Die "New York Times" verlangt statt einer Umsatzbeteiligung eine Monatsgebühr. hor
Meist gelesen
stats