Apple vermeldet gelungenen Start von Online-Musik-Service

Dienstag, 06. Mai 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple Downloadservice Steve Jobs


Der Computerkonzern Apple hat über seinen neuen Downloadservice I-Tunes Music Store bereits eine Woche nach dem Start mehr als eine Million Songs verkauft. Damit wurde bereits eine Zielmarke durchbrochen, die das Unternehmen nach internen Planungen erst nach einem Monat erreichen wollte.

Wie Apple mitteilt, wurden von den zurzeit 200.000 erhältlichen Songs mehr als die Hälfte zumindest einmal heruntergeladen. Über die Hälfte aller Titel seien über ein komplettes Album erworben worden. Befürchtungen der Musikindustrie, der Verkauf einzelner Titel könne zu einer Schwächung der Nachfrage nach Alben führen, hätten sich somit nicht bestätigt, so Apple. "In noch nicht mal einer Woche sind wir zum weltweit größten Online-Musik-Unternehmen geworden," sagt CEO Steve Jobs. mas
Meist gelesen
stats