Apple-Netzwerk Ping durchbricht nach 2 Tagen die Millionenmarke

Montag, 06. September 2010
Ping wird mit zusammen mit iTunes angeboten
Ping wird mit zusammen mit iTunes angeboten
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple Millionenmarke Apple iTunes Eddie Cue


Das Social Network Ping kommt bei der Apple-Gemeinde offenbar gut an. Nur 2 Tage nach dem Start des Angebots haben sich bereits über eine Million Nutzer angemeldet. Das gibt Apple via Pressemitteilung bekannt. "Ein Drittel aller Nutzer, die iTunes 10 heruntergeladen haben, sind Ping beigetreten", sagt Eddie Cue, Vice President Internet Service von Apple. "Da in den nächsten Wochen mehr und mehr Anwender iTunes 10 herunterladen werden, erwarten wir ein kontinuierliches Wachstum der Mitglieder in Ping."

Ping ist ein auf Musik fokussiertes soziales Netzwerk von Apple, das mit der Musiksoftware iTunes angeboten wird. Nutzer können beispielsweise ihren Lieblingskünstlern und Freunden folgen und entdecken, über welche Musik sie sprechen, welche Musik sie sich anhören und herunterladen und welche Fotos und Videos sie bereitstellen. Zudem können Mitglieder Kommentare und Meinungen, Lieblingsalben und –lieder, ihre aus iTunes herunter geladene Musik und die Konzerte, die sie besuchen möchten, in Ping veröffentlichen. mas
Meist gelesen
stats