App ermöglicht Dioxin-Check für Eier

Donnerstag, 06. Januar 2011
Die App gleicht den Erzeugercode mit Daten der Verbraucherzentralen ab
Die App gleicht den Erzeugercode mit Daten der Verbraucherzentralen ab

Handy-Besitzer können mit der App Barcoo ab sofort direkt im Supermarkt überprüfen, ob Eier womöglich mit Dioxin belastet sind. Nach Eingabe des auf dem Ei aufgedruckten Erzeugercodes zeigt die App an, ob die Eier aus einem Betrieb stammen, der dioxinverseuchtes Futtermittel verwendet hat. Die App gleicht dafür den Erzeugercode mit den Daten des Verbraucherschutzministeriums Nordrhein-Westfalen und der Verbraucherzentralen ab, die die Codes von belasteten Eiern veröffentlicht haben.

Normalerweise kann man mit der kostenlosen App Barcoo über den Strichcode auf der Verpackung zusätzliche Informationen über Produkte abrufen, zum Beispiel die Lebensmittelampel, Testberichte oder Nachhaltigkeitsinformationen. Angeboten wird die Anwendung von dem Berliner Unternehmen Checkitmobile. Die App ist unter anderem für das iPhone, Nokia-Smartphones und Handys mit dem Betriebssystem Android verfügbar. dh
Meist gelesen
stats