Aperto realisiert Internet-Portal der Deutschen Unesco-Kommission

Freitag, 08. Juni 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Aperto Webauftritt UN Coremedia Dirk Buddensiek Volkswagen FAZ


Der Berliner Multimedia-Dienstleister Aperto hat den neuen Webauftritt der Deutschen Unesco-Kommission umgesetzt. Das Portal www.bne-portal.de steht unter dem Zeichen der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)" Ziel der von den Vereinten Nationen bis 2014 ausgerufenen Weltdekade ist es, allen Menschen Bildungschancen für eine lebenswerte Zukunft zu eröffnen. Der Internet-Auftritt wendet sich an Lehrende, Lernende und Multiplikatoren der unterschiedlichen Bildungsbereiche vom Kindergarten bis zum lebenslangen Lernen. Aperto ist für die Konzeption, das Design und die technische Implementieruung der Online-Seiten verantwortlich. Das dazugehörige Redaktionssystem basiert auf dem Content-Management-System Core Media.

Das 1995 von Vorstand Dirk Buddensiek gegründete Unternehmen arbeitet mit etwa 60 Mitarbeiter für einen Kundenstamm von mehr als 75 Unternehmen. Dazu gehören verschiedene Bundesministerien, Siemens, Volkswagen und die FAZ. si

Meist gelesen
stats