Apax Partner & Co. investiert 12 Millionen US-Dollar bei QXL

Donnerstag, 11. Februar 1999

Apax Partners & Co. hat sich mit 12 Millionen US-Dollar an Europas führendem Online-Auktionshaus QXL beteiligt. Informationen von QXL zufolge ist dies die bislang umfangreichste Venture-Kapital-Investition in ein Internet-basiertes Handelsunternehmen. Der Vorsitzende der Apax Partners & Co. IT-Gruppe, Peter Englander, wird auch an der Geschäftsführung von QXL beteiligt sein. Die Investition bedeutet entgegen anderen Angaben jedoch keine Mehrheitsbeteiligung von Apax. Das finanzielle Engagement von Apax wird die weitere europäische Expansion von QXL unterstützen. In Deutschland wurden im vergangenen Oktober und in Frankreich im Januar dieses Jahres Online-Länderauftritte gestartet. Vor kurzem startete QXL Exchange, das Privat-Auktionsangebot von QXL, mit den ersten Online-Auktionen. Im ersten Monat erwartet man dort bereits 3 Millionen US-Dollar Umsatz. Europas erstes Online-Auktionshaus QXL Ltd. mit Sitz in London und der Internet-Adresse http://www.qxl.com wurde 1997 gegründet. Das deutsche Webangebot http://www.qxl. de wurde im Oktober 1998 eröffnet.
Meist gelesen
stats