Anzeigenbereich von "Welt" und "Welt am Sonntag" wechselt nach Berlin

Freitag, 07. April 2006

Die Anzeigenabteilung der Axel-Springer-Zeitungen "Welt" und "Welt am Sonntag" wird von Hamburg nach Berlin verlegt. Damit soll die schrittweise Zusammenführung der Verlagsbereiche der Zeitungsgruppe Berlin, zu der außerem "Welt Kompakt" und "Berliner Morgenpost" gehören, an einem Standort abgeschlossen werden. Rund 50 Mitarbeiter werden ab dem 1. Juli gemeinsam mit dem Anzeigenbereich der "Berliner Morgenpost" in der Hauptstadt arbeiten. Das Anzeigenregionalbüro in Hamburg bleibt erhalten. se
Meist gelesen
stats