Antje Hedde leitet "Korefe"-Unit von Kolle Rebbe

Donnerstag, 01. September 2011
Antje Hedde ist seit heute Chefin von Korefe bei Kolle Rebbe
Antje Hedde ist seit heute Chefin von Korefe bei Kolle Rebbe

Die eigenständige Abteilung bei Kolle Rebbe für Form und Entwicklung - kurz Korefe - hat mit Antje Hedde seit heute eine neue Leiterin. Die 46-Jährige folgt auf Katrin Oeding, die Korefe mit begründet und aufgebaut hat, aber Ende April die Hamburger Werbeagentur verließ, um sich selbständig zu machen. Agenturmitinhaber Stefan Kolle bezeichnet Hedde als eine der besten und erfahrensten Designerinnen. "Ihre Arbeitsweise ist von großem strategischen Verständnis geprägt, sie passt perfekt zu uns", sagt Kolle. Seine neue Mitarbeiterin war insgesamt 17 Jahren bei der ebenfalls in Hamburg ansässigen Werbeagentur Springer & Jacoby, wo sie 1990 ihren beruflichen Werdegang begann. Dort leitete sie ab dem Jahr 2000 die sogenannte Smart-Unit zusammen mit Amir Kassai und Florian Grimm. 2007 wechselte Hedde zu DDB in Berlin und war als Creative Consultant für die Verstärkung der Designkompetenz der Networkagentur sowie deren Neugeschäftsausbau verantwortlich.

Bei Korefe von Kolle Rebbe wird sie sich auf die Entwicklung von Produktinnovationen und neue Design-Projekte konzentrieren. Bei Korefe entstand bereits des hauseigene Foodlabel "The Deli Garage", das inzwischen als eigenständige Gesellschaft ausgegliedert wurde und europaweit Produkte wie Honig und Olivenöl verkauft. Auch die zuletzt entwickelte Naturkosmetik-Serie "Stop the water while using me" ist mittlerweile eine eigenständige Firma, die aus den Köpfen der Korefe-Macher entsprang. ejej
Meist gelesen
stats