Anthony Gibson führt Leo Burnett Frankfurt

Donnerstag, 04. Oktober 2007
Schließt die Lücke: Anthony Gibson
Schließt die Lücke: Anthony Gibson

Drei Monate nach dem Rücktritt von CEO Franz-Josef Rensmann hat die Frankfurter Agentur Leo Burnett wieder eine Führungsspitze: Anthony Gibson übernimmt ab sofort als Managing Director die Leitung des dreiköpfigen Management Teams, zu dem außerdem Chief Operating Officer Peter Roos und Executive Creative Director Andreas Pauli gehören. Gibson hat zuletzt die Etats von Philipp Morris und Chevrolet für die Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika von Frankfurt aus verantwortet. In der Vergangenheit hatte er bereits mehrere Positionen im Senior Management von Leo Burnett in Madrid, Lissabon und London besetzt.

Vor seinem Wechsel zu der Agenturgruppe war er unter anderem im Marketing von Kraft Foods in Caracas, Mailand und Glenview (USA) tätig. bu

Meist gelesen
stats