Anne Marx und Reiner Schnuit gründen Mediaagentur

Mittwoch, 22. Januar 2003

Nach mehr als 20 Jahren im Mediabusiness wagt Anne Marx den Schritt in die Eigenständigkeit. Gemeinsam mit ihrem ehemaligen Kollegen bei GFMO.OMD Reiner Schnuit gründet Marx in Hamburg eine eigene Mediaagentur namens Adtribut Media. Das Leistungsangebot des Branchenneulings umfasst das klassische Fullservice-Programm von der Planung individueller Mediastrategien bis hin zu deren Abwicklung. Darüber hinaus will Adtribut Media auch den Controlling-Bereich besetzen und bietet den Werbekunden Unterstützung bei der Durchführung von Revisionen an oder überprüft die Verträge der Werbekunden mit ihren Mediaagenturen. Zusätzlich bieten Marx und Schnuit eine regelmäßige Leistungskontrolle der beauftragten Mediaagentur und die Begleitung von Pitches an.

Marx war zehn Jahre lang Gesellschafterin und zuletzt Geschäftsführerin bei GFMO.OMD, wo sie 2001 ausschied. Seit Oktober war sie freie Beraterin von Alexander Ruzicka, CEO der HMS & Carat-Gruppe. Schnuit war vor seiner Geschäftsführerzeit bei GFMO.OMD bei Universal McCann, beim Heinrich Bauer Verlag sowie bei Initiative Media und arbeitete unter anderem für Kunden wie Beiersdorf oder Unilever.

Die beiden Partner werden vorerst mit verschiedenen Kooperationspartnern und Freien arbeiten. Das gelte laut Marx auch für den Bereich Einkauf, der nicht ausschließlich über Carat laufen soll, sondern "individuell geregelt wird". Doch so weit ist es noch nicht, denn mit den beiden ungenannten Startkunden hat Adtribut zunächst nur einen Beratervertrag unterzeichnet, um deren Networkagenturen auf die Finger zu schauen.
Meist gelesen
stats