Ann Fudge und Young & Rubicam Brands gehen getrennte Wege

Mittwoch, 29. November 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ann Fudge Young & Rubicam Kommunikationsgruppe WPP


Nachdem Ann Fudge im April bereits ihre Ämter als Chairman und CEO bei Young & Rubicam (Y&R) abgegeben hat, verlässt sie nun auch die Spitze der Kommunikationsgruppe Y&R Brands. Der Grund für ihren Ausstieg soll die Unzufriedenheit der WPP-Tochter mit ihrer Leistung sein. Fudge wurde beispielsweise heftig kritisiert, sich zu wenig um Neugeschäfte bemüht zu haben. Darüber hinaus musste sie während der drei Jahre bei Y&R unter anderem mit dem Verlust der Etats von Jaguar und Sony Consumer Electronics herbe Niederlagen einstecken. In Zukunft möchte sich Fudge verstärkt gemeinnützigen Aufgaben widmen. Derzeit ist sie unter anderem Mitglied im Gremium der Rockefeller Stiftung und im Rat für auswärtige Beziehungen. Ein Nachfolger hat Y&R bislang noch nicht gefunden. bn

Meist gelesen
stats