Anlegermagazin Der Fonds geht an den Kiosk

Freitag, 17. Dezember 1999

Das Hamburger Anlegermagazin "Der Fonds" aus der Fonds & Friends Verlagsgesellschaft geht am 25. Februar bundesweit an den Kiosk. Derzeit findet ein Testlauf an Hamburger Kiosken statt. "Viele Fondmanager und Entscheider aus der Fondbranche haben das Blatt in seiner Konzeption sehr begrüßt. Diese Reaktionen und eine gute Resonanz im Anzeigengeschäft haben dazu geführt, dass wir schon jetzt – und nicht wie geplant in der zweiten Jahreshälfte 2000 – an den Kiosk gehen", erklärt Herausgeber und Chefredakteur Peter Ehlers. "Der Fonds" erscheint in einer Auflage von 45.000 Exemplaren, wobei 25.000 Hefte an bundesdeutschen Verkaufsstellen ausliegen, 2.000 Hefte an Verkaufsstellen in Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Belgien, 12.886 Abo-Exemplare gehen unter anderem an Fondmakler und Fondvertriebe und 4.234 Hefte sind für Promotionaktionen und Sonderverkäufe bestimmt. Bereits im zweiten Halbjahr 2000 sollen 20.000 Hefte verkauft werden. Über Fondmakler sollen weitere 20.000 Hefte vertrieben werden. Das Heft soll künftig auch IVW geprüft werden.
Meist gelesen
stats