Anke zieht wieder an

Mittwoch, 26. Mai 2004

Nach dem Quoteneinbruch am Montag infolge der starken Gegenprogrammierung von RTL konnte sich die Sat-1-Show "Anke Late Night" am Dienstag wieder berappeln. 14,1 Prozent lautet der Zuschauermarktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Auf 10,9 Prozent kommt "Anke" im Gesamtmarkt, das entspricht insgesamt 1,16 Millionen Zuschauern. Zweitstärkster Sender in diesem Timeslot in der werberelevanten Zielgruppe war Vox mit "Six Feet Under" (11,4 Prozent). Pro Sieben erreichte als Dritter mit "Bizz" 10,7 Prozent Marktanteil. sch
Meist gelesen
stats