Animax startet Relaunch mit eigenproduzierter Musik-Show

Mittwoch, 08. September 2010
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sendergesicht Relaunch Deutschland Kabel Deutschland


Sony Pictures Entertainment schickt in Deutschland seinen Pay-TV-Kanal Animax mit einem neuen Sendergesicht on Air. Neben einem veränderten Design soll es viele TV-Premieren geben. Um 18.30 Uhr zeigt Animax "The little record shop", eine selbst produzierte Musik-Entertainment-Show im Anime-Stil. "The little record shop" ist der Plattenladen des Musiknerds Bob, der gemeinsam mit Dauer-Praktikant Dennis Musikvideos jeglichen Genres kommentiert. Die Sendung ist Teil der nun noch spezifischeren Ausrichtung des Senders auf seine Kernzielgruppe der 14- bis 29-Jährigen.

Animax will dieser Zielgruppe ein zugeschnittenes Angebot bieten, das direkt an die Interessen der Zuschauer anknüpft. Wie bereits im Frühjahr berichtet, soll es dazu neben vielen animierten Serien und Filmen zukünftig auch Formate ohne Anime-Bezug geben, zum Beispiel Programme zu Lifestyle- und Entertainment-Themen, wie Musik und Kino.

Der Sender erreicht über Kabel, Satellit und IPTV rund 2,1 Millionen Zuschauer. Zu den Distributionspartnern gehören unter anderem Sky und Kabel Deutschland. hor
Meist gelesen
stats