Angry Birds fliegen bei Super RTL als Cartoon-Serie über den Bildschirm

Montag, 11. März 2013
-
-


Angry Birds ist mit über einer Milliarde Downloads eines der beliebtesten Spiele für das Smartphone. Jeden Tag schießen Millionen Menschen mit zornigen Vögeln auf Schweine, die den Piepmätzen ihre Eier gestohlen haben. Nun erobern die Angry Birds als Zeichentrickserie auch das Fernsehen. Der finnische Spieleentwickler Rovio, Erfinder des Casual-Gaming-Hits, hat 52 dreiminütige Zeichentrick-Episoden mit den beliebten Angry Birds produziert. Auch in der Serie geht es um die ewige Fehde zwischen Vögeln und den gemeinen grünen Schweinen, die es auf die Eier der Vögel abgesehen haben.

Ab dem 17. März können sich Nutzer der Spiele-App jede Woche eine Folge direkt auf ihrem Smartphone ansehen. Bereits einen Tag zuvor startet die Serie weltweit im Fernsehen. In Deutschland zeigt der Kindersender Super RTL "Angy Birds Toons" ab dem 16. März immer samstags um 10.45 Uhr. dh
Meist gelesen
stats