Angriff auf Murdochs Gratisblatt

Donnerstag, 17. August 2006

Nachdem Rupert Murdoch ankündigte, eine weitere kostenlose Zeitung in London auf den Markt zu bringen, kontert Associated Newspaper: Der Verlag startet ebenfalls ein neues Gratisblatt. "London Lite" soll ab September erscheinen und eine Auflage von 400.000 Exemplaren haben. Für das Blatt stellt Associated Newspapers die kostenlose Mittagsausgabe des "Evening Standard", "Standard Lite", ein. Der Verlag gibt neben "Metro", dem Marktführer unter den Gratiszeitungen, auch die "Daily Mail" heraus. Rupert Murdochs Verlag News International ("The Times", "The Sun") hatte zuvor ebenfalls für September den Start von "The London Paper" angekündigt, der mittlerweile fünften kostenlosen Zeitung in der britischen Hauptstadt.

Auch in Dänemark stehen die Zeichen auf Sturm: Im Herbst will der isländische Verlag Dagsbrún die Gratiszeitung "Nyhedsavisen" auf den dänischen Markt bringen. Doch nun kontern die führenden Medienverlage des Landes: Künftig sollen die kostenlosen Zeitungen "24timer" und "Dato" sowie eine zusätzliche Gratisausgabe von "Metroexpress" erscheinen, um dem Eindringling das Geschäft zu vermiesen. gen

Meist gelesen
stats