Angriff auf Groupon: Deals.com will Marktführerschaft in Deutschland

Montag, 07. Mai 2012
Deals.com startet in Deutschland
Deals.com startet in Deutschland

Das Rabatt-Portal Groupon bekommt Konkurrenz: Der US-Konzern Whaleshark Media bringt seine Plattform Deals.com nach Deutschland. Bereits zum Start lockt das Portal Schnäppchenjäger mit Gutscheinen und Rabatten von über 700 Online-Markenhändlern.
Deutschlandchef Tobias Conrad
Deutschlandchef Tobias Conrad
Whaleshark Media
hatte bereits kürzlich auf sich aufmerksam gemacht, als Deutschlandchef Tobias Conrad mit Christian Newe (Marketing) und Christopher Bergau (Kooperationen) zwei seiner Top-Manager von Groupon abwarb. Mit der Bekanntgabe des Markennamens Deals.com hat Whaleshark Media nun offiziell die Jagd auf Groupon eröffnet. Cotter Cunningham, CEO und Gründer des US-Konzerns, hat hohe Erwartungen an das deutsche Tochterunternehmen. "Ähnlich wie RetailMeNot.com in den Vereinigten Staaten und VoucherCodes.co.uk in Großbritannien ist es auch mit Deals.com unser Ziel, die erste Adresse für Online-Gutscheine im deutschsprachigen Markt zu werden", so Cunningham.

Whaleshark Media sieht sich mit Angeboten wie Deals.com, RetailMeNot.com und VoucherCodes.co.uk als weltweit führender Marktplatz für Online-Gutscheine und -Rabatte. Deals.com bietet Kunden Rabatte und Sonderangebote von Anbietern aus den Kategorien Mode, Elektronik, Beauty, Sportartikel und Schuhe an. Laut Deutschlandchef Conrad konnten neben zahlreichen internationalen Unternehmen auch viele nationale Markenartikler als langfristige Partner gebunden werden. mas
Meist gelesen
stats