Angebotsliste von Axel Springer Media Impact wächst

Mittwoch, 09. Juli 2008

Axel Springers "Bild"- und Zeitschriften-Vermarkter Media Impact baut sein Portfolio um elf weitere Internetportale aus. Im Frauensegment bietet der vor wenigen Monaten gegründete Zentralvermarkter seinen Kunden künftig die Online-Community Gofeminin.de sowie die Website der Zeitschrift "Jolie". Im Bereich "Auto und Sport" ergänzt Axel Springer Media Impact sein Angebot um den Internetauftritt Autobild.de, im Segment "Jugend und Musik" kommen Maedchen.de, Yam.de, Musikexpress.de, Rollingstone.de und Metalhammer.de hinzu. Neu dabei sind auch die Online-Auftritte der Programmzeitschriften "TV Digital", "Hörzu" und "Funkuhr". "Wir bieten jetzt eine noch größere Auswahl an Medien und Zielgruppen und damit mehr Reichweite und vielfältigere Kombinationsmöglichkeiten. Mit diesem Portfolio sind wir auf dem Weg zum Top 10 Vermarkter", sagt Patrick Fischer, Leiter Digital Sales bei dem Vermarkter. Axel Springer Media Impact wurde im Frühjahr dieses Jahres gegründet. Ziel ist es, die Angebote der "Bild"-Gruppe, sämtliche Zeitschriften und alle digitalen Dienste des Verlags aus einer Hand anzubieten. Statt mit mehreren Ansprechpartnern sollen die Kunden künftig nur noch mit einem zu tun haben, der das ganze Portfolio vorstellt (HORIZONT 10/2008). bn

Meist gelesen
stats