Andy Gibson dockt als CMO bei Bacardi an

Dienstag, 05. Februar 2013
Andy J. Gibson bezeichnet seinen neuen Posten bei Bacardi als "Traumjob eines jeden Marketers". Foto: Business Wire
Andy J. Gibson bezeichnet seinen neuen Posten bei Bacardi als "Traumjob eines jeden Marketers". Foto: Business Wire

Bacardi Limited verpflichtet Andy J. Gibson als Chief Marketing Officer (CMO). Der 44-Jährige wird Ende April zugleich Präsident von Bacardi Global Brands (BGB). Er folgt in beiden Aufgabenbereichen auf Silvia Lagnado, die den Spirituosenhersteller Ende November 2012 verließ. Gibson wird vom BGB-Hauptsitz in London aus die strategische Ausrichtung der Marken Bacardi, Grey Goose, Dewar's und Martini verantworten und an CEO Ed Shirley berichten. Nach eigener Aussage will er "das großartige Bacardi-Portfolio aus mehr als 200 Marken und Labels auf neue Wachstumsniveaus bringen".

Gibson arbeitete zuletzt als CMO für die Foster's-Tochter Carlton United Brewers (CUB) in Australien. Dort hat er die Biermarke Victoria Bitter wieder in die Erfolgsspur gesetzt. Zuvor war er 13 Jahre für den Getränkekonzern Diageo auf verschiedenen Geschäftsleitungs- und Marketing-Führungsposten auf fünf Kontinenten tätig, darunter als Geschäftsführer für Deutschland, Österreich und die Schweiz. fo
Meist gelesen
stats