Andsold und Versteigern.de schließen sich zusammen

Donnerstag, 09. März 2000

Die Internet-Auktionshäuser Andsold.de (Bertelsmann) und Versteigern.de (Econa) fusionieren. Ende März soll das fusionierte Unternehmen mit einem neuen Release und erweitertem Service unter der Marke Ansold durchstarten. Der Sitz des gemeinsamen Unternehmens ist Hamburg. Neben einer größeren Anzahl an Objekten, die der Internetnutzer auf Andsold.de ersteigern kann, sollen zukünftig auch Zusatzdienste wie beispielsweise ein WAP-Dienst eingerichtet werden. Versteigern.de wurde im Sommer 1999 von Ulf Richter und Botho Graf zu Eulenberg zusammen mit dem Unternehmen Econa in Berlin gegründet. Nur kurze Zeit später ging das Bertelsmann-Auktionshaus Andsold an den Start. "Die Berliner Auktionsspezialisten verfügen über Kompetenz und Erfahrung in den Bereichen Technik und Sicherheit. Wir können diese perfekt mit unserem Know-how bündeln und erreichen damit für unsere Kunden ein Plus an Leistung in Form von neuen Services und Auktionen", sagt Harald König, Geschäftsführer von Andsold.
Meist gelesen
stats