Andrew Benett wird globaler CEO von Arnold

Donnerstag, 18. Februar 2010
Andrew Benett
Andrew Benett

Andrew Benett wechselt zu Arnold Worldewide. Der 38-Jährige wird die Agentur als Global CEO führen. In dieser Position verantwortet er die acht Büros von Arnold in New York, Boston, Washington D.C., London, Madrid, Mailand, Prag und Lissabon. Benett wird direkt an David Jones, Global CEO der Arnold-Muttergesellschaft Havas Worldewide, berichten. Benett kommt von der Arnold-Schwester Euro RSCG New York. Das Büro hat er bisher gemeinsam mit Jeff Brooks geleitet. Zudem verantwortete er als globaler Chefstratege die internationale Strategie von Euro RSCG. Die Nachfolge für Benett wird Pete Zillig antreten. Zillig ist derzeit President of Global Brands für Euro RSCG Worldewide in London.

Vor Euro RSCG war Benett als Executive Director of Strategy für Future Brand tätig. Für die Markenberater betreute er Ford of Europe, Marriott, Bristish Airways. Seine Karriere startete er bei Fusion 5/ Added Value. Dort entwickelte er als Managing Partner die Strategie für Marken wie Coca Cola, Ford und Gillette. nk
Meist gelesen
stats