Andreas Türck: Comeback bei Kabel Eins

Freitag, 12. Oktober 2012
Andreas Türck kehrt wieder auf den Bildschirm zurück
Andreas Türck kehrt wieder auf den Bildschirm zurück
Themenseiten zu diesem Artikel:

Andreas Türck Comeback ProSieben


TV-Comeback für Andreas Türck: Acht Jahre, nachdem der Moderator von einem Tag auf den anderen vom Bildschirm verschwand, kehrt der 44-Jährige wieder ins Fernsehen zurück. Ab dem 2. Dezember moderiert Türck das Magazin "Abenteuer Leben" für Kabel Eins. "Moderation ist mein Traumberuf. Für 'Abenteuer Leben' meine Leidenschaft ab jetzt wieder ausüben zu können, freut mich sehr", sagt Türck. Der Wahl-Hamburger war bis 2004 für Pro Sieben im Einsatz, wo er unter anderem die tägliche Talkshow "Andreas Türck" und die "McChart Show" präsentierte. Als 2004 wegen Vergewaltigungsvorwürfen Anklage gegen ihn erhoben wurde, wurde er zunächst beurlaubt, kurz darauf trennte sich Pro Sieben von ihm. Obwohl Türck freigesprochen wurde, war seine TV-Karriere durch den Prozess zunächst beendet.

Dem TV-Geschäft blieb er dennoch treu: 2007 gründete er gemeinsam mit der Hamburger Mediaagentur Pilot das auf Web TV-Formate spezialisierte Unternehmen Pilot Entertainment. Ab dem 2. Dezember wird Türck auch wieder vor der Kamera stehen. dh
Meist gelesen
stats