Andreas Prasse leitet gemeinsamen Vertrieb von JCDecaux und Wall

Dienstag, 11. Mai 2010
Andreas Prasse
Andreas Prasse

Die Außenwerber Wall und JCDecaux bündeln wie bereits angekündigt ihre Vertriebsorganisationen. Die Unit der JC Decaux-Gruppe in Deutschland wird zukünftig von Andreas Prasse geleitet. Prasse, Marketingvorstand bei Wall, arbeitet derzeit mit den Vermarktungsteams beider Unternehmen an einer Zusammenlegung der Vertriebs- und Marketingaktivitäten, um die Premiumwerbeflächen ab dem Vermarktungsjahr 2011 gemeinsam anbieten zu können.

Jutta Wennmacher, Geschäftsführerin der JCDecaux-Vermarktungsgesellschaft Abribus Citymedia, sowie seit 2007 Geschäftsführerin von JCDecaux Deutschland, hat das Unternehmen verlassen. Sie hatte 1998 als Geschäftsführerin von Abribus Citymedia die Vermarktung der Werbeflächen von JCDecaux in Deutschland übernommen.

Nationaler Verkaufsleiter der Abribus Citymedia-Verkaufsorganisation bleibt Volkmar Giehl. Er agiert damit auch zukünftig als zentraler Ansprechpartner für alle Abribus-Kunden. JC Decaux hatte den ehemaligen Konkurrenten Wall im vergangenen Herbst mehrheitlich übernommen. se
Meist gelesen
stats