Andreas Prasse geht zu JC Decaux One Stop Shop

Freitag, 01. August 2008
Andreas Prasse
Andreas Prasse

Ab August 2008 besetzt Andreas Prasse, 42, die neu geschaffene Position des International Sales Director Airport bei der JC Decaux-Tochter One Stop Shop in London. Das Unternehmen betreut die wachsende Zahl internationaler Kunden in allen Produktbereichen der Gruppe. Prasse war zuletzt Geschäftsführer der VVR Wall (früher: VVR Decaux, VVR Berek). Die gemeinsame Geschäftsführung mit Stefan von Wrede der geplanten Wall-Decaux-Vermarktungstochter kam offenbar nicht zustande, weil das Bundeskartellamt die Gesellschaft in der geplanten Form nicht genehmigte. Zu Prasses weiteren Stationen in der Außenwerbung gehören Media Frankfurt (2001-2006) und Deutsche Städte Medien (heute Ströer DSM) von 1994 bis 2000. se

Meist gelesen
stats