Andreas Gregori wird Chief Marketing Officer von E-Plus

Montag, 13. November 2006
Wechselt von Vodafone zu E-Plus: Andreas Gregori
Wechselt von Vodafone zu E-Plus: Andreas Gregori

Andreas Gregori übernimmt Mitte November 2006 die Position des Chief Marketing Officer beim Düsseldorfer Mobilfunkanbieter E-Plus. Der 38-Jährige ergänzt damit die Geschäftsleitung des Mobilfunkanbieters und ist für das Marketing und die Kundenbetreuung des Unternehmens verantwortlich. Gregori wechselt vom E-Plus-Wettbewerber Vodafone zu Deutschlands drittgrößtem Netzbetreiber. Bei Vodafone Deutschland war er seit November 2003 als Marketing Director für alle Maßnahmen zur Akquisition, Entwicklung und Bestandssicherung von Privatkunden verantwortlich. Zuvor hatte er auf europäischer Ebene in der Vodafone-Gruppe die Markteinführung von Vodafone live geprägt und vorangetrieben.

Vor seinem Eintritt bei Vodafone 2002 hatte der promovierte Informatiker unter anderem bei Bertelsmann für Lycos Network und bei Procter & Gamble Führungspositionen inne. "Andreas Gregori passt mit seiner Erfahrung und mit seinem Profil perfekt zu unseren aktuellen Anforderungen im Marketing und der neuen Marktdynamik. Mit ihm werden wir die Mehrmarkenstrategie des Unternehmens weiter optimieren und unsere Angebote noch stärker an den Bedürfnissen der Kunden ausrichten", sagt Michael Krammer, Chief Executive Officer bei E-Plus. mas

Meist gelesen
stats