Andreas Geyer geht zu Red Rabbit

Donnerstag, 31. Januar 2008
 Die Führung von Red Rabbit (v.l.): Jan Fröscher, Jochen Matzer, Tobias Jung und Andreas Geyer
Die Führung von Red Rabbit (v.l.): Jan Fröscher, Jochen Matzer, Tobias Jung und Andreas Geyer

Andreas Geyer steigt bei Red Rabbit als Kreationsgeschäftsführer und Partner ein. Der 43-Jährige folgt auf Oliver Seitmann, der die Hamburger Agentur verlässt, um sich auf den familieneigenen Kunst- und Fotobuchverlag Seitmann & Söhne konzentrieren zu können. Geyer begann seine kreative Laufbahn bei KNSK, weitere Stationen waren Jung von Matt, Springer & Jacoby sowie Kolle Rebbe. Zuletzt arbeitete er als freier CD. Das ADC- und D&AD-Mitglied gewann zahlreiche nationale und internationale Preise, darunter drei goldene Cannes-Löwen.

Red Rabbit will in Zukunft verstärkt auf das Thema Innovation setzen. Neben dem Ausbau des Online-Geschäfts, steht die Gründung eines Joint-Ventures für die Entwicklung neuer Produkte und Business-Lösungen auf dem Plan. Die Agentur hat 30 Mitarbeiter und betreut Kunden wie Schweppes, Krombacher, Blau Mobilfunk, Axel Springer Verlag, Fritz-Kola, Otto und Hamburg-Mannheimer. Dem Führungsteam gehören neben Geyer und Agenturchef Jochen Matzer noch Jan Fröscher (CD Text) und der Leiter des Online-Geschäfts, Tobias Jung, an. brö

Meist gelesen
stats