Andreas Büchelhofer geht zu QVC

Freitag, 24. Februar 2012
Andreas Büchelhofer
Andreas Büchelhofer

Neue Aufgaben für Andreas Büchelhofer: Der ehemalige Chef von HSE 24 und Gründer von 1-2-3.TV wird neuer Director Multimedia Sales Strategy des Teleshoppingsenders QVC. Dort wird der gebürtige Wiener die Bereiche Planning & Programming, Marketing und E-Commerce verantworten. Büchelhofer berichtet an Mathias Bork, Chief Sales & Marketing Officer von QVC Deutschland. Sein Vorgänger Jens Steen übernimmt neue Aufgaben auf der internationalen Ebene des Senders. "Mit Andreas Büchelhofer haben wir unseren Wunschkandidaten für die weitere Entwicklung unserer Multimedia-Verkaufs-Strategie gewinnen können", freut sich Ulrich Flatten, CEO von QVC Deutschland: "Wir sind überzeugt, dass Herr Büchelhofer, dessen profunde Erfahrung im Teleshoppinggeschäft wir sehr schätzen, für das Erreichen dieses strategischen Ziels maßgebliche Beiträge leisten wird."

Büchelhofer bringt jahrelange Erfahrung im Teleshopping mit: 1995 wechselte der Österreicher von der Werbetochter des ORF zum damals neu gegründeten Teleshoppingsender H.O.T., dem Vorgänger von HSE 24. Von 1996 bis 2000 leitete er den Sender als Geschäftsführer und später als Vorstandsvorsitzender. 2001 stieg er zum stellvertetenden Vorstandsvorsitzenden der Europa-Holding von H.O.T. Networks auf und verantwortete die Expansion des Unternehmens in Großbritannien, Belgien, Frankreich und Italien. 2004 gründete er gemeinsam mit Henning Schnepper den Auktionssender 1-2-3.TV, bei dem er sich inzwischen aus dem operativen Geschäft zurückgezogen hat, aber nach wie vor Gesellschafter ist. 

"Ich freue mich, jetzt für den Marktführer tätig zu sein. Ich habe die Entwicklung von QVC als Mitbewerber immer mit höchstem Respekt verfolgt und sehe für mich bei QVC die Chance einer nachhaltigen Entwicklung in einem internationalen Unternehmen", sagt Büchelhofer. dh
Meist gelesen
stats