Andreas Albath verlässt Gruner + Jahr

Montag, 11. Oktober 1999

Andreas Albath gibt am 31. Dezember 1999 seine Position als Geschäftsführer des Berliner Verlags und damit die Gesamtverantwortung für das Zeitungsgeschäft von Gruner + Jahr in Berlin ab. Er scheidet aus dem Unternehmen aus, um eine neue unternehmerische Aufgabe außerhalb von Gruner + Jahr zu übernehmen. Der 40-jährige Albath arbeitet seit 1991 für Gruner + Jahr. Vor vier Jahren übernahm er die Gesamtverantwortung für das Tageszeitungsaktivitäten des Verlags in der Hauptstadt. Albaths Aufgaben als Verlagsgeschäftsführer wird Torsten-Jörn Klein, 35, übernehmen. Klein ist seit Anfang 1998 Verlagsleiter des Berliner Verlags. Zuvor war er in Führungspositionen in Marketing, Mitgliederwerbung und Vertrieb der Bertelsmann-Buchclubs tätig.
Meist gelesen
stats