André Schieck führt Digital-Team von Grey

Montag, 09. November 2009
André Schieck wechselt von Argonauten G2 zu Grey
André Schieck wechselt von Argonauten G2 zu Grey

Die Agentur Grey Worldwide in Düsseldorf unternimmt einen neuen Anlauf, um ihre Digital-Kompetenz zu stärken. Nachdem man im vergangenen Jahr Abstand davon genommen hatte, eine Spezialagentur für das Online-Geschäft zu akquirieren, wurde zunächst eine Kooperation mit Microsoft Advertising vereinbart. Nun will man offenbar das Know-how vertiefen und eine eigene Einheit aufbauen. An die Spitze des entsprechenden Teams rückt André Schieck. Er wechselt von der Schwesteragentur Argonauten G2, wo er als Unit Director tätig war, zu Grey. Dort wird Schieck Mitglied der Geschäftsführung. Der 36-Jährige startet Anfang Januar 2010 mit einem rund 20-köpfigen Team. Er wird die Agentur zusammen mit Chairman Frank Dopheide, CEO Christian Hupertz (kommt von Jung von Matt) und Kreativchef Per Pedersen leiten. mam 
Meist gelesen
stats