André Kemper steigt in die Hall of Fame auf

Mittwoch, 02. März 2011
André Kemper
André Kemper

Der Kreative André Kemper ist das 25. Mitglied in der "Hall of Fame der Deutschen Werbung". Der Co-Gründer der Agentur Kemper Trautmann wurde am Dienstag mit einem Festakt in Düsseldorf in die Ruhmeshalle aufgenommen. Die Laudatio auf Kemper hielt der frühere Mercedes-Benz-Chef Jürgen Hubbert. "André Kemper gehört zu den kreativsten deutschen Werbern der vergangenen 20 Jahre. Er verbindet geniale Ideen mit handwerklicher Perfektion und lässt so Produkte und Marken seiner Kunden über sich hinauswachsen", sagt Roland Tichy, Vorsitzender der Jury und Chefredakteur der "Wirtschaftswoche". Das Magazin hatte die Hall of Fame vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Seit 2004 ist der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA als Partner an Bord. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre gehören Erich Sixt, Walter Lürzer, Bernd Michael und Lothar Leonhard.

Der heute 47-jährige Kemper startete seine Laufbahn 1984 bei Team BBDO in Hamburg. Später wechselte er zu deren Tochter Imparc nach Düsseldorf. Karriere machte er dann ab 1989 bei Springer & Jacoby, wo er bis zum Managing Director und Sprecher der Holding aufstieg. Von 2003 bis 2004 gab er ein Intermezzo als Co-Chef der deutschen BBDO-Gruppe.

Im Juli 2004 startete er zusammen mit Michael Trautmann die Agentur Kemper Trautmann. Sie beschäftigt eigenen Angaben zufolge heute knapp 160 Mitarbeiter und ist an den Standorten Hamburg, Berlin und Düsseldorf vertreten. Zu den Kunden gehören Audi, Henkel, Carglass, Hagebaumarkt, Paulaner und Vaillant. mam  
Meist gelesen
stats