"Amica" mit überarbeitetem Konzept

Freitag, 22. April 2005

Der Burda-Verlag will "Amica" nach einer Neuorientierung Mitte Mai als junges Fashion-Magazin auf den Markt bringen. "Bunte"-Chefin Patricia Riekel entwickelt das Blatt derzeit in München zusammen mit ihren Stellvertreterinnen Claudia Delrome, bisherige "Glamour"-Modechefin, und Anne Urbauer, die bisher als International Style Consultant für "Max" arbeitete. Neben besserem Papier soll der Copypreis auf drei Euro steigen und das Format verkleinert werden. nr
Meist gelesen
stats