Amica gibt es ab sofort wieder für die Handtasche - als App

Montag, 01. August 2011
Screenshot der Amica-App
Screenshot der Amica-App

"Amica" kehrt zurück - zumindest in elektronischer Form. Ab sofort ist das 2009 eingestellte Modemagazin als iPad-App erhältlich. Im Mittelpunkt der Applikation stehen umfangreiche Bilderstrecken. Auf drei Bildschirmen werden die jeweils aktuellsten Geschichten präsentiert. Die Navigation erfolgt die gewohnt per Wischbewegung oder über eine Bilderleiste am unteren Rand des Bilschirms.

Inhaltlich geht es wie auf Amica Online vor allem um Mode und Lifestyle. Beantwortet werden "wichtige Frauenfragen" wie zum Beispiel: Was sind die neuesten Trends der Fashion Weeks? Welche Stars trugen die schönsten Oscar-Roben? Welcher Promi fällt bei der Stilkontrolle durch? Welche Haarfarben sind gerade angesagt? Die iPad-App kann ab sofort kostenlos im iTunes-Store heruntergeladen werden.

Die gedruckte Ausgabe des Modemagazins "Amica" von Hubert Burda Media wurde im Frühjahr 2009 eingestellt. Das gleichnamige Internetportal blieb erhalten. Amica Online wird von Tomorrow Focus Media betrieben. Das Portal verzeichnet aktuell 120.000 Unique User (Agof Internet Facts 2011-3) und rund 320.000 Visits (IVW 06/2011). dh
Meist gelesen
stats