Amazon.de hofft für Break-even auf das Christkind

Montag, 03. Dezember 2001

Der Online-Medienhändler Amazon will in Deutschland wie geplant noch in diesem Jahr die Gewinnschwelle erreichen. Das 4. Quartal sei sehr gut angelaufen, sagte Deutschland-Chef Philipp Humm der Nachrichtenagantur DPA.

Humm rechnet damit, dass Amazon während der traditionell starken Weihnachtssaison bis zu 100.000 Pakete täglich verschicken wird. Daher seien allein in dem Logistikzentrum im hessischen Bad Hersfeld 180 zusätzliche Mitarbeiter für die Weihnachtszeit angestellt worden.

In Deutschland verdient das Unternehmen laut Humm bis zu 40 Prozent des Jahresumsatzes im letzten Quartal. An Übernahmen hat Amazon derzeit offenbar kein Interesse. Humm begründet dies mit dem Mangel an interessanten Kandidaten.
Meist gelesen
stats