Amazon.com verbucht starke Zuwächse

Donnerstag, 28. Januar 1999

Vor allem ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft haben dem amerikanischen Internet-Buchhändler Amazon.com nach eigenen Angaben ein erfolgreiches viertes Geschäftsquartal beschert. Der Umsatz stieg in diesem Zeitraum auf 252,9 Millionen Dollar, 1997 lagen die Einnahmen noch bei 66 Millionen Dollar. Zwar fährt das Unternehmen noch keinen Gewinnein, der Verlust konnte aber wegen des starken Wachstums auf 7 Prozent des Umsatzes gegenüber 14 Prozent im Vorjahr reduziert werden. Amazon-Chef Jeff Bezos kündigte weiterhin an, dem neuen Marketing-Konzept des Konkurrenten Buy.com mit "aggressiven" Preisnachlässen zu begegnen. Der US-Computerhändler Onsale und der Amazon-Konkurrent Buy.com hatten - wie vermeldet - vor wenigen Tagen ein neues Vertriebsmodell angekündigt, mit dem Waren unter Preis via Internet verkauft werden sollen. Zudem plant Bezos weitere Übernahmen, um den Marktanteil zu erhöhen und den Markennamen im E-Commerce zu festigen.
Meist gelesen
stats