Amazon kauft ABC Bücherdienst

Donnerstag, 30. April 1998

Einer der wenigen Player im Electronic Commerce, der im Internet richtig Geld verdient, der Online-Buchhändler Amazon.com, hat den Regensburger ABC Bücherdienst, einen der deutschen Internet-Pioniere, gekauft. Bei dem Deal, über dessen genaue Höhe keine Angaben gemacht wurden, übernimmt Amazon die Telebook Inc, Miami, die Eigentümerin der deutschen Gesellschaft ist. Amazon.com strebt für 1998 mit dem Buchhandel im Internet einen Umsatz von 200 Millionen Dollar an, nachdem im letzten Jahr insgesamt 147,7 Millionen Dollar erzielt wurden. Mit dem Kauf von ABC Bücherdienst soll nach Angaben von Amazon-Gründer Jeff Bezos ein Stützpunkt zur Eroberung des europäischen Marktes aufgebaut werden. In Deutschland verkaufen bereits die Großhändler Koch, Neff & Oetinger und Lingenbrink sowie seit kurzem auch Bertelsmann Bücher über das Internet.
Infolinks: Amazon, ABC Bücherdienst, KNO, Libri, Bertelsmann
Meist gelesen
stats