Amazon entlässt 1300 Mitarbeiter

Mittwoch, 31. Januar 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Amazon Umsatz


Der größte Online-Einzelhändler Amazon.com will offenbar in den kommenden Monaten 15 Prozent seiner Gesamtbelegschaft entlassen. Damit müssen insgesamt 1300 Mitarbeiter des Onlinehändlers ihren Hut nehmen.

Zwar stieg der Umsatz des Unternehmens im vierten Quartal 2000 um 44 Prozent auf 972 Millionen Dollar, doch insgesamt konnte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2000 nur 2,7 Milliarden Dollar umsetzen. Damit blieb Amazon klar hinter den Erwartungen der Analysten zurück, die einen Jahresumsatz von vier Milliarden Dollar prognostiziert hatten. Der Verlust im vierten Quartal ist im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 68 Prozent auf rund 545 Millionen Dollar gestiegen.

Durch die nun angekündigten Entlassungen will das Unternehmen Kosten in Höhe von 150 Millionen Dollar einsparen. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet Amazon einen Anstieg der Umsätze um 20 bis 30 Prozent. Bereits im ersten Quartal 2001 will das Unternehmen zwischen 650 und 700 Millionen Dollar Umsatz erwirtschaften. Analysten hatten ursprünglich mit einem Verkaufsvolumen von mehr als 800 Millionen Dollar gerechnet.
Meist gelesen
stats